Allgemein Wahl 2019

Wahl zum Beirat für Migration und Integration – Renata Rogel stellt sich vor

Wer bin ich

Renata Rogel – 51 Jahre – verheiratet – 1 Sohn – seit 1999 wohnhaft in Osthofen
Eigentümerin und Geschäftsführerin der Firma Rogel Reinigungs- & Hygienebedarf Osthofen

Warum ich kandidiere

Als Mitbürgerin mit Migrationshintergrund weiß ich, wie schwierig es ist, sich zu integrieren, zumal ich niemanden hatte, der mit behilflich war. Aus diesem Grund ist es mir ein Bedürfnis, denjenigen Mitbürgern, die sich helfen lassen wollen, die Hand zu reichen, ihnen Wege aufzuzeigen und mit ihnen gemeinsam Steine aus dem Weg zu räumen.

Als Beirat setze ich mich ein für die Belange unserer ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, um ihre Förderung und Sicherung innerhalb eines ebenbürtigen Zusammenlebens in unserer Gemeinschaft zu gewährleisten. Mitbürger verschiedener Nationalitäten, Religionen und Kulturen sollen ein vollwertiger Teil unserer Gesellschaft sein und der Integrationsprozess soll sich weiter entwickeln und wachsen

Ein wenig über mich als Privatperson

Ich meiner Freizeit bin ich ein unternehmungslustiger Mensch, der gerne reist, sich zum Essen mit Familie oder auch mit Freunden verabredet. Ich genieße gerne die schönen Dinge des Lebens, lache gerne und bin generell gerne unter Menschen. Meine Katzen sind ein wichtiger Teil meiner Familie. Soziales Verhalten und respektvoller Umgang mit Mensch und Natur sind für mich ein täglicher Begleiter.

Was bekommen Sie für ein Gesamtpaket, wenn Sie mich wählen?

Einen integren, zuverlässigen Menschen mit Herz und Verstand, der hält was er verspricht und sich mit Inbrunst für die Dinge einsetzt, die ihm wichtig sind. Einen, der mit Kampfgeist aber Fairness seine Ziele verfolgt und nicht aufgibt, bis er sie erreicht hat.
Einen, der aus seiner Leidenschaft eine Kandidatur macht!