Allgemein

Bürgerverein trifft sich mit Skatern auf dem Festplatz

Nachdem die Osthofener Zeitung über den drohenden Verlust des Skateparkes im Zuge des Neubaus der Grunschule berichtete (Artikel vom 16. Mai 2018) und die Skater dort um Kontakt durch politische Vertreter baten, kam es am 21. Mai zu einem Treffern zwischen den Skatern und  Gabi Naumann als Vertreterin des Bürgervereins. Im gemeinsam GEspräch wurde sich ausgetauscht, wie die zukünftige Zusammenarbeit aussehen könnte und wie der Bürgerverein die Skatern unterstützen kann.

Zwei Punkte der Gruppe der Jugendlichen sind auf jeden Fall hervor zu heben. Zum einen braucht es in einer Stadt wie Osthofen auch Angebote und Plätze auch für ältere Jugendliche und zum anderen muss die Stimme der Jugend einen Platz bekommen.

Foto: Mirco Metzler/Die Knipser

Die Osthofener Zeitung berichtet über diesen Besuch am 23. Mai 2018.